Lebensmitteltoleranzdiagnostik

PRO IMMUN M

Die Lebensmitteltoleranzdiagnostik und antiinflamatorische Ernährungstherapie.

Anhand des Patientenblutes wird eine Analyse von Immunreaktionen auf Nahrungsmittelbestandteile ermittelt (Lebensmittel-Antikörpertests / Lebensmittel-Immunscreening).

Das mit "Immunscreening" betitelte Testverfahren, was übersetzt „umfassende Untersuchung“ bedeutet, sorgt für die nötigen Befunde, die eine individuelle Ernährungstherapie nahelegen. 
Bei einer Reaktion auf Lebensmittelbestandteile produziert unser Abwehrsystem Antikörper gegen Nahrungseiweiße. Da jede Abwehrzelle nur eine begrenzte Abwehrkapazität hat, sprechen wir bei einem nicht kompensierten Übermaß eines solchen Immunverhaltens von Immunsystemstress. Der Lebensmittel-Antikörpertest ist die Basis für die daran anknüpfende Ernährungsumstellung.

Die typischen Symptome einer Lebensmittelunverträglichkeit sind:

  • Völlegefühl nach einer Mahlzeit
  • Blähungen und Blähbauch
  • unangenehm riechende Stuhlgänge
  • Antriebslosigkeit und allgemeines Unwohlsein

Sprechen Sie mich gern an.

Pro Immun M
Pro Immun M